Archiv

Nümbrecht Bürgeranhörung zu Verkehr gut besucht

Wie soll der Verkehr in Nümbrecht-Mitte in Zukunft geführt werden? Darüber haben am Mittwoch rund 60 Bürger mit der Verwaltung und einem unabhängigen Verkehrsplaner diskutiert.


Es geht vor allem um unterschiedliche Einbahnstraßenregelungen und dadurch hervorgerufenes höheres Verkehrsaufkommen. Vor allem die Einbahnstraßenregelung in der Straße 'Am Hof' erhitzt die Gemüter, sagt Bürgermeister Redenius.

 

Die Anwohner des Schmiedeweges wollen, dass die Einbahnstraße dort umgedreht wird, damit der Schmiedeweg entlastet wird. Laut Verkehrsplaner würde das aber zu einem Verkehrsproblem an anderer Stelle führen.

 

Drei Stunden hat die Bürgeranhörung am Mittwochabend gedauert. Jetzt muss der Bau-Ausschuss am 20. November entscheiden. (08.11.2018)


Anzeige
Zur Startseite