Archiv

Radevormwald Baugebiet Karthausen nimmt nächste Hürde

Das große Neubaugebiet mit mehr als 200 Grundstücken in Radevormwald-Karthausen hat eine wichtige Hürde genommen. Der Rat hat sich für die Bauabschnitte 1 und 2 ausgesprochen.


Es geht in Karthausen um eine Fläche von rund zehn Hekter, die bebaut werden soll.


Grundsätzlich steht das Gremium hinter dem Großprojekt. Nun müssen die Fachausschüsse ihre Meinungen dazu abgeben, sagte uns Bürgermeister Mans. Viele Bürger hatten das Neubaugebiet zuletzt unter anderem aus Naturschutzgründen und der Größe heftig kritisiert. Trotzdem hat der Radevormwalder Rat die Maßnahme jetzt mehrheitlich befürwortet", sagte uns Bürgermeister Mans.

 

Die Fachausschüsse werden unter anderem überprüfen lassen, ob eine Bebauung in Karthausen in der Größenordnung ökologisch vertretbar ist.
(11.10.2018)


Anzeige
Zur Startseite