Archiv

Köln Internationale Klimakonferenz startet

Experten beraten ab Dienstag in unserer Region über den Klimaschutz: Köln ist in den nächsten drei Tagen Austragungsort einer internationalen Klimakonferenz. Die CCC, die "Conference of Climate Change" bringt über 100 Wissenschaftler aus Europa, den USA, Botswana und Kamerun an einen Tisch.


Diskutiert werden die neuesten Daten und Erkenntnisse zum Klimawandel, heißt es vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt. Das DLR richtet die Tagung aus. Es geht um Fragen: Wo kommen die schädlichen Klimagase her? Wie sieht es mit dem Ozon aus und welche Rollen spielen dabei Kohlekraftwerke, Vulkanausbrüche oder große Industrieanlagen? Die Daten dazu kommen von Weltraumsatelliten und werden immer präziser, sie sind Teil des Erdbeobachtungssystems Copernikus.

 

Die Wissenschaftler wollen in Köln aber auch nach vorne schauen, es geht auch um die Erwartungen an ein neues Projekt: Europa und Japan starten im nächsten Jahr mit EarthCARE ein weiteres Erdbeobachtungsprogramm. (17.04.2018)


Anzeige
Zur Startseite