Nachrichten / Sport

Fußball TVH holt nach grandioser Aufholjagd Punkt beim FC

Der TV Herkenrath hat am dritten Regionalliga-Spieltag in einem spektaktulären Derby beim 1. FC Köln II ein 3:3-Unentschieden erkämpft. Dabei holte der TVH einen 1:3-Rückstand auf.


http://www.radioberg.de/berg/rb/1425483/news/sport

Knapp 1.000 Zuschauer im Franz-Kremer-Stadion am Geißbockheim erlebten eine abwechslungsreiche und spektakuläre Partie.

Lokotsch brachte die Gäste nach einer Viertelstunde nach einem Freistoß aus einem Gewühl im 16er heraus in Führung.

Nach einer halben Stunde glich der FC aus, kurz vor der Halbzeitpause war das Spiel mit dem 2:1 gedreht.

Das 3:1 für die Kölner in der 51. schien die Vorentscheidung zu sein.

Doch Herkenrath zeigte einen famosen Kampfgeist und schaffte durch Najar in der 67. den Anschluss.

Der TVH drückte weiter, der FC begann zu schwimmen und Salman erzielte in der 75. den hochverdienten Ausgleich.

Auch nach dem 3:3 ging es weiter ausschließlich Richtung FC-Tor.

Drei hochkarätige Chancen konnte der Aufsteiger nicht nutzen, ein Auswärtssieg war durchaus im Bereich des Möglichen und wäre nicht unverdient gewesen.

In der Tabelle ist der TVH sechster mit vier Punkten.


Schließen
Drucken

Weitere Artikel


Die Rückrunde von Bayer Leverkusen

Noch ist der erneute Champions-League-Startplatz nicht sicher, doch nach einer durchwachsenen Rückrunde mit mehr Tiefen als Höhen hat sich Bayer Leverkusen immerhin den Playoff-Platz zur Königsklasse gesichert. Dabei bekam die Werkself erst nach einem Trainerwechsel die Kurve. Ein Rückblick in Bildern. 20 Bilder

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für das Bergische und NRW.

Stauschild

Melde uns Staus und Blitzer!
Hotline: 02207 / 701 666

Anzeige
Zur Startseite